12.04.2017

Design Thinking @ USU

Design Thinking, so die Erfahrung der USU in den vergangenen 10 Monaten ist sogar weit mehr als eine Innovations- und Problemlösungsmethode. Ursprünglich als Innovationsmethode für Produkte und Services entwickelt, avanciert Design Thining, wie das Hasso-Plattner-Institut treffend auf seiner Webseite feststellt, heute zu einer ganz neuen Art zu arbeiten und zu denken, die weit über die Grenzen eines konkreten Projektes hinaus reichen kann. Deshalb ist es bei der Anwendung so entscheidend, sich voll und ganz auf Design Thinking einzulassen und es nicht nur als temporär angewandte, weitere Kreativitätsmethode zu verstehen. Das ist ein Veränderungsprozess den kein Unternehmen binnen weniger Wochen durchlaufen kann. Auch das erfahren wir im eigenen Unternehmen. Dennoch: Selbst als nur temporär angewandte, weitere Kreativitätsmethode führt Design Thinking zu neuen und für die Teilnehmer überraschenden Formen der kreativen Zusammenarbeit und zu ebensolchen Ideen. Diese klingen anfangs noch völlig absurd und unrealistisch, stellen sich dann jedoch oft in nur leicht abgewandelter Form als durchaus umsetzbar heraus.

USU setzt Design Thinking nun seit mehreren Monaten erfolgreich für interne Zwecke und interne Projekte ein. Erfahrung genug, um bei Interesse auch in Kundenprojekten Design Thinking anzuwenden. Sie werden überrascht sein, was dabei an wertvollen Ergebnissen entstehen kann.

Zurück