USU Kunde: Bundesamt für Justiz

USU-Know-how für geschäftskritische Register-Verfahren

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) mit Sitz in Bonn agiert als zentrale Dienstleistungsbehörde der Bundesjustiz sowie als Anlaufstelle und Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr. Für zwei geschäftskritische Applikationen, das Bundes- sowie das Gewerbezentralregister, nutzt das BfJ umfangreiche Pflege- und Entwicklungsleistungen sowie Beratungs-Services der USU AG.

Pro Jahr erteilt das Bundesamt für Justiz (BfJ) ca.10 Millionen Auskünfte an Bürger und Behörden über Eintragungen im Bundeszentralregister (BZR), z.B. für die Ausstellung eines Führungszeugnisses. Das BfJ führt dieses umfassende Justizregister, das über 15 Millionen strafgerichtliche Verurteilungen, Verwaltungs- und Gerichtsentscheidungen 
ca. 6,3 Millionen Personen dokumentiert. Neben dem BZR führt das Bundesamt für Justiz auch das Gewerbezentralregister (GZR).

Für die täglich zehntausende Meldungen und Auskünfte aus beiden Registern ist das Funktionieren der IT-Systeme geschäftskritisch. USU gewann ein europaweit ausgeschriebenes Großprojekt mit umfangreichen Dienstleistungspaketen für die Kernanwendung im Bereich BZR/GZR. Heute führt USU die Weiterentwicklung des bestehenden Gesamtsystems sowie Pflege, Qualitätssicherung, Wartung und Beratungsservices durch. Wichtige Teilprojekte waren u.a. die Anbindung an den europäischen Registerverbund ECRIS, das Europäische Führungszeugnis oder die Möglichkeit, Führungszeugnisse online zu beantragen.

Bundesamt für Justiz

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. Als zentraler Dienstleister der Bundesjustiz und als Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr erfüllt das BfJ vielfältige Aufgaben. Dafür sorgen am Dienstsitz Bonn rund 900 Beschäftigte an drei Standorten.

Das BZR/GZR ist eines der zentralen Registerverfahren in Deutschland. Entsprechend geschäftskritisch ist die Unterstützung durch die Informationstechnologie. Mit der USU haben wir für diese komplexen Anforderungen einen flexiblen Partner mit hoher Fachkompetenz an der Seite.

Dr. Stefanie Lau, Leiterin der Abteilung Informationstechnik, Bundesamt für Justiz